Klassisches Porridge

Am Wochenende darf das Porridge zum Frühstück gerne warm sein. Dabei liefert dir das hinzugefügte Reisproteinpulver extra Energie und Eiweiß für den Tag.

Zutaten für 1 Portion:

  • 3EL Haferflocken
  • 1EL Leinsamen, geschrotet
  • 1EL Chiasamen, geschrotet
  • 3EL Reisproteinpulver
  • 1 Spritzer Agavendicksaft
  • 3 Tropfen Vanilleextrakt
  • 1 Messerspitze Kurkuma
  • 1TL Zimt
  • 200ml Hafermilch
  • 200 ml Wasser

Für das Topping

  • beliebiges Obst
  • Sesam
  • Kokosflocken
  • eine Handvoll Nüsse
  • beliebiges Nussmus (ich liebe Haselnussmus)

Zubereitung:

Vermische die Haferflocken mit den Leinsamen, den Chiasamen, dem Reisproteinpulver, dem Kurkuma und dem Zimt und gebe alles in einen Topf. Vermische die Hafermilch mit dem Wasser und gib die Hälfte davon in den Topf. Koche das Porridge nun einmal auf und gebe den Agavendicksaft und das Vanilleextrakt hinzu. Lasse das Porridge nun zwischen 10 und 15 Minuten unter regelmäßigem rühren köcheln. Gib regelmäßig die restliche Hafermilch-Wasser-Mischung hinzu.

In der Zwischenzeit kannst du den Apfel, oder beliebiges anderes Obst, abwaschen und in kleine Spalten schneiden. Wenn das Porridge gut angedickt ist und nicht mehr so flüssig ist, kannst du es in eine Schüssel umfüllen und mit dem Obst, Sesam, Nüssen und Nussmus toppen.

Lass es dir schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.